Archiv: Gemeinde Klettgau

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Aus der Gemeinderatssitzung vom 26.04.2021

Erstelldatum28.04.2021

Sitzungsbericht und Protokoll

Behandlung von Baugesuchen

Der Gemeinderat konnte 5 vorliegenden Baugesuchen die Zustimmung erteilen.

Die abschließende Entscheidung wird wie immer vom Landratsamt Waldshut getroffen werden.

 

Bebauungsplan "Mehrzweckhalle Geißlingen"

Der Gemeinderat hat am 22.07.2019 den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Mehrzweckhalle Geißlingen“ gefasst und die Unterlagen für die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und Behördenvoranhörung freigegeben. Der Gemeinderat befasst sich nun mit den daraufhin eingegangenen Stellungnahmen. Außerdem wurde der Bebauungsplanentwurf zwischenzeitlich in Absprache mit dem Architekturbüro und verschiedenen Fachplanern konkretisiert und weiterentwickelt. Der Gemeinderat hat die in der Sitzung vorgestellten Planunterlagen gebilligt und für die Durchführung der erneuten Offenlage freigegeben.

 

Brückensanierung Klettgau 2021 - Arbeitsvergabe

Die Gemeinde Klettgau hat als Straßenbaulastträger die Verantwortung für insgesamt 32 Brückenbauwerke. In regelmäßigem Abstand werden die Brückenbauwerke einer Bauwerksprüfung unterzogen. Darin enthalten sind Schadensbeschreibungen und Zustandsbewertungen sowie grundsätzliche Empfehlungen für anstehenden Sanierungsbedarf. Wie bereits in den vergangenen Jahren praktiziert, möchte die Gemeinde auch weiterhin durch rechtzeitige Investition in Sanierungen den Substanzerhalt und damit die Sicherheit der Bauwerke sicherstellen, so dass sich beginnende Schäden nicht weiter negativ entwickeln können und in späteren Jahren erhebliche Sanierungskosten oder einen Neubau zur Folge haben.

Zur Sanierung ausgeschrieben wurden die Brücken:

  • Klingengraben - Kläranlage
  • Klingengraben - Meisterknoten
  • Klingengraben - Hintere Rüsen
  • Schwarzbach - Kapelle Riedern
  • Schwarzbach - Fußgängersteg Kindergarten Riedern

Im Haushalt 2021 sind Kosten in Höhe von insgesamt 460.000 EUR für die Sanierung dieser fünf Brücken und für das Ingenieurhonorar veranschlagt.

Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben, worauf hin 4 Angebote eingegangen sind. Der Auftrag wurde vom Gemeinderat an die Firma STH Hüttental GmbH aus 57250 Netphen vergeben, welche mit brutto 204.261,50 € das günstigste Angebot abgegeben hatte. Die Arbeiten sollen im Zeitraum Mai bis Oktober 2021 ausgeführt werden.

Sitzungsprotokoll als PDF zum Download