Veranstaltungen: Gemeinde Klettgau

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Veranstaltungen in Klettgau

Zeitraum

Kategorie

Biotonne

Biotonne

30.09.2022
Ganztägig
Abfallwirtschaft Landratsamt Waldshut
alle Ortsteile
Details einblenden

Allgemeine Informationen

Biomüll ist recyclefähiger organischer Abfall, der in jedem Haushalt anfällt. Er wird alle 14 Tage durch die Müllabfuhr eingesammelt und der Kaskadennutzung (Vergärung zur Energiegewinnung mit nachgeschalteter Kompostierung) zugeführt. Im Landkreis Waldshut kostet die Biotonne weder eine Grund- noch eine Leerungsgebühr. Die Müllbehälter sind mit einem so genannten Ident-System ausgerüstet. Jedes Gefäß trägt einen Chip mit der Nummer des Müllgefäßes. Bei der Leerung wird diese Nummer am Sammelfahrzeug gelesen und mit Datum im Bordrechner gespeichert. Alle Daten werden ans Landratsamt überspielt, wo für jeden Haushalt eine individuelle Leerungsstatistik präzise errechnet werden kann. Im Bedarfsfall wird über dieses Ident-System auch die Sonderleerungsgebühr abgerufen. (Siehe "Was passiert, wenn Fremdstoffe über die Biotonne entsorgt werden?")
Wichtiger Hinweis:
Bitte benutzen Sie keine Plastiktüten und auch keine kompostierbaren Biokunststoffbeutel.


Die Biotonnen sind am Tag der Abfuhr ab 6 Uhr morgens bzw. am Vorabend zur Abfuhr bereitzustellen. Der Abfall darf in den Gefäßen nicht gepresst werden, und der Deckel muss geschlossen sein.

Die Biotonne richtig nutzen

Was darf hinein?

  • Pflanzliche Essensabfälle
  • Obst- und Gemüsereste, auch Südfrüchte (inkl. Kerne von z. B. Avocado und Mango)
  • Brot- und Backwarenreste, Nuss- und Eierschalen (auch gefärbte)
  • Tierische Essensabfälle, Fleisch- und Wurstreste, Fischreste, Knochen,
  • Milchproduktereste (schnittfest; wenn flüssig, bitte in den Ausguss) und Käsereste (mit Naturrinde)
  • Gekochte Essensabfälle
  • Verdorbene und verschimmelte Lebensmittel
  • Gartenabfälle, Blumen- und Pflanzenreste, Baum- und Heckenschnitt (Zweige bis max. 4cm Durchmesser), Rasenschnitt, Fallobst, Laub, Tannennadeln, Schnittblumen (ohne Blumendraht), Topfblumen (ohne Topf)
  • Teebeutel und Kaffeefilter, Kaffeesatz und -pads
  • Sägespäne und organische Kleintierstreu (z.B. Streu für Hamster, Kaninchen), Natur-Holzstreu, Stroh
  • Biologisch abbaubares Katzenstreu (ohne Tierkot, nicht mineralisch)
  • Zum Einwickeln der Essensabfälle bitte Zeitungen, Küchenpapier, unbeschichtete Papiertüten oder Bioabfallbeutel aus Papier verwenden. Am Besten werfen Sie Ihren Biomüll, besonders den feuchten, so verpackt in die Biotonne:

Was darf nicht hinein?

  • Plastik- & Müllbeutel
  • kompostierbare Biomüllbeutel aus Biokunststoff!!
  • kompostierbare Kaffeekapseln, kompostierbares Einweggeschirr, kompostierbare Menüschalen, Kompostierbare Folienverpackungen von Lebensmittelherstellern
  • Dosen, Metalle, Glas
  • Verkaufsverpackungen und Verpackungsfolien
  • Flüssige Speisereste und Flüssigkeiten wie z.B. Soßen, Suppen, Fette, Öle
  • Hygieneartikel (Binden, Tampons, Windeln, auch keine Öko- bzw. kompostierbaren Windeln)
  • Restmüll, Leder, Felle, Kleiderreste, Staubsaugerbeutel
  • Asche, Tierkot, mineralische Kleintierstreu (z.B. Katzenstreu)
  • Wursthüllen und Käserinden aus Kunststoff
  • Desinfektionsmittel (nicht über die Bioabfälle sprühen! Kompost wird sonst unbrauchbar!)
  • Zeitschriften und Werbeprospekte
  • Kehricht
  • Tierkadaver
  • Steine (z. B. aus dem Garten)
Sirenenprobe

Sirenenprobe

01.10.2022
12:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Gemeinde Klettgau
Details einblenden

Jeweils am ersten Samstag im Monat wird zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr ein Sirenenprobealarm durchgeführt. Die Sirene wird nur einen kurzen Probelauf starten. Das heißt, die Sirene läuft kurz an und schaltet dann sofort wieder ab.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

Kleiderkammer

Kleiderkammer

01.10.2022
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Helferinitiative Bühl in Kooperation mit Förderverein IDEE
ehemaliges Notariat-/Postgebäude
Details einblenden

Wir machen weiter!

Sammlung für Kleiderkammer!

Wir benötigen Winterkleidung (inkl. Schuhe) für Erwachsene und Kinder (ab Größe 74/80).

Bitte nur gut erhaltene Kleidung und keine gebrauchte Unterwäsche.

Schlachtfest

Schlachtfest

01.10.2022
17:00 Uhr
Schützen- und Reservistenvereinigung Klettgau e.V.
Gemeindehalle Geißlingen
Hofbesichtigung

Hofbesichtigung

02.10.2022
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kulturacker e.V.
Hof Gasswies
Details einblenden

Wir laden Euch ein, mehr über unsere Art der Erzeugung von wertvollen Lebensmitteln wie Milch und Fleisch zu erfahren.

Wir erzählen von Tierwohl in der Milchviehhaltung, von „mutter-/kuhgebundenen Kälberaufzucht“ und von „Bruderkälbern“.

Anschließend gibt’s eine Milchverkostung.

Meldet Euch für einen der beiden Termine:

25.9.2022 oder 2.10.2022
auf Hof Gasswies in Rechberg, jeweils Sonntag von 10 – 12 Uhr

Kurze Email an info(@)hof-gasswies.de genügt!

Kleiderkammer

Kleiderkammer

02.10.2022
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Helferinitiative Bühl in Kooperation mit Förderverein IDEE
ehemaliges Notariat-/Postgebäude
Details einblenden

Wir machen weiter!

Sammlung für Kleiderkammer!

Wir benötigen Winterkleidung (inkl. Schuhe) für Erwachsene und Kinder (ab Größe 74/80).

Bitte nur gut erhaltene Kleidung und keine gebrauchte Unterwäsche.

#KulturRaum Klettgau 2022 - PHOTOGRAPHIE TRIFFT WEINKULTUR

#KulturRaum Klettgau 2022 - PHOTOGRAPHIE TRIFFT WEINKULTUR

02.10.2022
15:30 Uhr
KulturRaum 2022
Treffpunkt kath. Kirche Erzingen
Details einblenden

Stimmungsvolle Bilder mit Smartphone oder Spiegelreflex –
erfahre mehr bei einer Rundwanderung mit Tipps und Tricks rund um die Fotografie.
Nach den vielen positiven Rückmeldungen zur ersten "Vinographie" bei schönstem Maiwetter wollen wir nun aufherbstliche Motivsuche gehen: Fotograf Johannes F. Kirchherrund unser Erzinger Biowinzer Joachim Netzhammer sorgen wieder auf unterhaltsame Art für einen schönen Tag mit allerlei Wissenswertem rund um Wein und Fotografie, wobei das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen soll...

Sonntag, 2. Oktober 2022
Beginn 15.30 Uhr an der kath. Kirche Erzingen
Kosten: 65,– Euro / Person
Bitte gleich anmelden!

#kulturraum klettgau 2022

 
Polizei informiert: "Im Alter sicher leben"

Polizei informiert: "Im Alter sicher leben"

04.10.2022
Gemeinde Klettgau/ VHS Klettgau
Vereinshaus
Details einblenden

"Im Alter sicher leben"

  • Betrug durch Enkeltrick, falsche Polizeibeamte, Schockanrufe, falsche Gewinnmitteilungen, Trickdiebstahl...
  • Wie kann ich mich schützen?
  • Informationen und Tipps durch Ihre Polizei

Eine kostenlose Informationsveranstaltung nicht nur, aber insbesondere für Senioren!

Wir wollen, dass Sie sicher leben!

Ihre Polizei Baden-Württemberg

Anmeldung erforderlich:

0049 7742 935105 oder per Mail

Blaue Tonne

Blaue Tonne

04.10.2022
Ganztägig
Abfallwirtschaft Landkreis Waldshut
Klettgau alle Ortsteile
Details einblenden

Das DARF in die Blaue Tonne:

  • Zeitungen, Zeitschriften
  • Prospekte, Illustrierte
  • Telefonbücher
  • Bücher (ohne Kunststoff/Leder/Goldschnitteinband)
  • Sauberes Büropapier
  • Papier aus dem Reißwolf
  • Pappe und Kartonagen
  • Klopapier-/Küchentuchrollen
  • Verpackungsschachteln aller Art, z. B. saubere Pizzaschachteln (ohne Alu), Kosmetikschachteln aus Papier/Kartonage, Schachteln von Reis, Grieß, Kartoffelprodukten, Waschmittelkartons ohne Tragebügel. Verschmutzte Pizzaschachteln gehören in den Restmüll.
  • Büromaterialien aus Papier, Briefumschläge (auch mit Fenster)

Das DARF NICHT in die Blaue Tonne:

  • Verschmutztes Papier
  • Nassfestes Papier (Hygienepapier wie Einweghandtücher, Servietten, Papiertaschentücher)
  • Wachs- Ölpapiere, Etiketten
  • Kassenbons aus Thermodruck (Restmüll)
  • Getränkekartons, Tetra Pak, Milch- und Safttüten
  • Tapeten (gebrauchte und neue)
  • Gewachste Papiere (Verpackungen für Fleisch, Wurst, Käse)
  • Versandtaschen mit Plastikpolsterung
     
 

Sonstige Entsorgungsmöglichkeiten für Papier/Pappe

  1. Recyclinghöfe:
    Selbstanlieferer können Papier und Pappe/Kartonage jeweils in getrennten Containern auf den Recyclinghöfen abgeben.
     
  2. Straßensammlung durch Vereine:
    Bei den Vereinssammlungen kann Papier abgegeben werden. Pappe und Kartonage werden nicht gesammelt. Sammeltermine siehe Gemeindemitteilungsblätter oder rufen Sie uns an unter der Nummer 07751 86 5422.
Elterncafe

Elterncafe

05.10.2022
09:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Villa Camala
Villa Camala, gegenüber Landmarkt
Details einblenden

Kostenbeitrag: 5,00 €