JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Erzinger Kapellenberg

Weinanbau in Erzingen

Eine echte Besonderheit stellt der Weinbau in Erzingen und Rechberg dar, der bis auf die Römer zurückgeht. In den beiden Ortsteilen werden vorwiegend der Spätburgunder - aber auch Müller-Thurgau-Reben angebaut. Die weinbaulichen Produkte der Gemeinde haben als "Erzinger Kapellenberg" seit Jahren überregionale Bedeutung erlangt. Der Boden aus schwarzem Jura mit schwerem, tonigem Lehm lässt auf einer Höhenlage von 500 m ü.M. einen hervorragenden, eigenwilligen Spätburgunder gedeihen.

Erzinger Kapellenberg
Erzinger Kapellenberg
Das Schnackselhüsli
Das Schnackselhüsli

So ist es nicht verwunderlich, dass der Erzinger Kapellenberg Spätburgunder Rotwein als "St. Urban 1997" von einer unabhängigen Jury wiederum zum Wein des Jahrgangs 1997 gewählt wurde, nachdem bereits der Jahrgang 1991 diese Auszeichnung errang. Weinproben sind nach Vereinbarung das ganze Jahr hindurch im "Schnagsehüsli" für Gruppen bis zu 25 Personen möglich

Anmeldung zur Weinprobe

Für weitere Informationen und die Anmeldung zu Weinproben steht Ihnen Herr Martin Stoll der Winzergenossenschaft Erzingen zur Verfügung.

Winzergenossenschaft Erzingen
Vorsitzender Martin Stoll
Degernauerstraße 57
79771 Klettgau-Erzingen
07742 922880
Weiter zur Homepage