JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Riedern am Sand

Ehemalige Sandvorkommen

Riedern am Sand mit rund 250 Einwohnern führt seinen Zusatz "am Sand" aufgrund des Sandvorkommens, das in früherer Zeit zum Abbau gelangte. Der Abbau wurde bereits vor vielen Jahren eingestellt. Der kleine Ort besteht aus den zwei Weilern Oberriedern und Unterriedern, durch die sich der aus dem umliegenden Waldgebiet zusätzlich gespeiste Schwarzbach schlängelt.

Oberriedern ist der ältere Ortsteil und wird 1241 und auch später mit der auf dem Berg gelegenen Burg als Neu-Krenkingen unter den Besitzungen des Klosters Rheinau erwähnt. Im 14. Jahrhundert erscheinen in Urkunden Neu-Krenkingen oder Oberriedern und Unter-Krenkingen, das heutige Unterriedern. In beiden Orten wurden am Schwarzbach Mühlen errichtet.

Alte Post Riedern
Alte Post Riedern
Blick über Riedern
Blick über Riedern

Landkreis Waldshut

Die Gemeinde Klettgau liegt im Süd-Osten des Landkreises Waldshut. Weitere Informationen über den Landkreis und zu den Themen Wirtschaft, Kultur und Tourismus erhalten Sie auf den Internetseiten des Landkreises.

Weiter zur Internetseite des Landkreises Waldshut