JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Geißlingen

Fruchtbare Böden

Urkundlich wurde Geißlingen (der Name bedeutet "bei den Angehörigen des Gisilo") erstmals 876 erwähnt. Das Dorf mit rund 950 Einwohnern liegt als westlichster Ortsteil der Gemeinde Klettgau an einem Südhang, umschlossen von Obstbäumen und nicht weit entfernt von weiten Laubwäldern an den Hängen der Jura-Ausläufer.

Blick auf Geißlingen
Blick auf Geißlingen
Waschhüsli Geislingen
Waschhüsli Geislingen

Wanderwege durch den Wald führen zur Küssaburg, zum Alkenhof und zu den Reutehöfen. Trotz starker wohnbaulicher Entwicklung mit mehreren gewerblichen Ansiedlungen ist die Landwirtschaft aufgrund der fruchtbaren Klettgauböden nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Ortes.

Landkreis Waldshut

Die Gemeinde Klettgau liegt im Süd-Osten des Landkreises Waldshut. Weitere Informationen über den Landkreis und zu den Themen Wirtschaft, Kultur und Tourismus erhalten Sie auf den Internetseiten des Landkreises.

Weiter zur Internetseite des Landkreises Waldshut